Lehrerfortbildungen

Nach Bedarf biete ich Lehrerfortbildungen für die Fächer Englisch und Geschichte an. Einen Schwerpunkt stellen Angebote zum Bilingualen Geschichtsunterricht dar. Dabei plädiere ich für einen interkulturell-bilingualen Unterricht, in dem die SchülerInnen auf interdisziplinäre Wanderschaft gehen und im Lernprozess Aspekte der Dynamik und des Austauschs methodisch miteinander verflechten.

Die Weiterbildungen für das Fach Englisch bewegen sich zumeist am Knotenpunkt der American Studies und konzentrieren sich themenspezifisch an den untenan stehenden Themenfeldern. Auch hier geht es mir vor allem darum, interkulturelle, interdisziplinäre und multiperspektive Lernerfahrungen für die SchülerInnen zu generieren.

  • Bürgerrechtsbewegung und  U.S. Race Relations
  • Globale Städte und Perspektiven
  • „Being Young and Growing Up“
  • Amerikanische Träume und Mythen

Zur Vorbereitung der Fortbildungen greife ich auf meine Kenntnisse aus dem Schuldienst sowie aus der Hochschuldidaktik zurück und lasse zudem die Ergebnisse aus diversen Weiterbildungen einfließen. So habe ich in der Vergangenheit verschiedene Kurse am Teaching Centre des GCSC der Justus-Liebig-Universität Gießen absolviert und nehme seit einigen Jahren regelmäßig an der U.S. Embassy Teacher Academy teil. In der jüngsten Vergangenheit habe ich unter anderem Fortbildungen an der Julius von Reuter Schule Kassel und am Muhlenberg Center der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg geleitet.

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte einfach über das Kontaktformular.